Autobahn 46: Brennender Lkw sorgte für lange Staus

Blaulicht   30.01.2024 | 14.09 Uhr

Artikelfoto

Die Bergung gestaltete sich sehr aufwendig und musste durch Löschmaßnahmen unterstützt werden. | Foto: Feuerwehr Haan

Feuerwehr und Polizei wurden am frühen Dienstagmorgen, 30. Januar 2024, auf die Autobahn 46 alarmiert. In Fahrtrichtung Wuppertal war zwischen den Anschlussstellen Haan-Ost und Sonnborner Kreuz gegen 4.21 Uhr ein Lastkraftwagen auf dem Standstreifen in Brand geraten. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befand sich der von der Fahrbahn abgekommene Sattelzug im Vollbrand.

Der Auflieger stürzte eine Böschung hinunter und kam lediglich durch ein mitgerissenen Baum an einer angrenzenden Brücke zum Stillstand. Die Zugmaschine blieb im Grünstreifen stehen, sodass sich der Fahrer selbstständig und mit nur leichten Verletzungen in Sicherheit bringen konnte. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.


Für die Dauer der Löschmaßnahmen musste die A46 in Richtung Wuppertal komplett gesperrt werden. Die Löschzüge aus Haan und Solingen nahmen einen parallelen Löschangriff von zwei Seiten vor, im Einsatzverlauf wurden zeitgleich fünf C-Rohre eingesetzt. Durch die schwierige Hanglage des Aufliegers musste später zudem Schaum über mehrere Schaumrohre eingesetzt werden.

Die Bergung des Sattelszugs gestaltet sich sehr aufwändig und wird voraussichtlich den gesamten Dienstag über andauern, auf der Autobahn 46 in Richtung Wuppertal bleibt daher eine Fahrspur gesperrt. Die Feuerwehr musste während der Bergung immer wieder aufflammende Glutnester ablöschen.

|  VB  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

ver.di: Dritter ÖPNV-Streik innerhalb eines Monats

Wirtschaft 24.02.2024 | » mehr...
Wirtschaft 24.02.2024 | Zuletzt war am 2. Februar 2024 und 15. Februar 2024 der kommunale Personennahverkehr von der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) bestreikt worden. Nun soll es erneut zu einem dritten Ausstand der Beschäftigten der WSW mobil, der Stadtwerke Solingen sowie der Rheinbahn kommen und der Bus- und Schwebebahnverkehr in Vohwinkel stillstehen. Im Zeitraum... » mehr...

Lidl an der Bissingstraße schließt für Filialneubau

Wirtschaft 23.02.2024 | » mehr...
Wirtschaft 23.02.2024 | Der Discounter Lidl erfreut sich auch in unserem Stadtteil großer Beliebtheit. Nicht mehr lange können die Vohwinkeler allerdings in der Filiale an der Bissingstraße einkaufen – zumindest vorübergehend. Denn im März 2024 wird der Markt für einige Monate schließen. Wie das Unternehmen dem VOHWINKEL!BLOG bestätigte, wird das bisher genutzte Gebäude... » mehr...

NachtExpress: BV will „Kirchenfelder Weg“ behalten

Politik 23.02.2024 | » mehr...
Politik 23.02.2024 | Der dritte Teil des Wuppertaler Nahverkehrsplans, der im Januar 2024 den Bezirksvertretungen der Stadt vorgelegt wurde, befasst sich mit flexiblen Bedienungsformen wie etwa dem TaxiBus, dem AnrufSammelTaxi oder der „Hol mich“-App sowie den NachtExpress-Linien der Wuppertaler Stadtwerke (WSW). Hierbei soll eine Optimierung des Angebots in den Nachtstunden erfolgen. Ein benanntes... » mehr...

Kreispokal: Souveräner FSV-Sieg beim SV Bayer

Sport 22.02.2024 | » mehr...
Sport 22.02.2024 | Die einen kämpfen in der Kreisliga A aktuell gegen den Abstieg, die anderen halten in der Spitzengruppe der Bezirksliga mit. Ein typisches Pokalduell stand am Mittwochabend, 21. Februar 2024, im Bayer-Sportpark in der Rutenbeck auf dem Programm. Dort empfingen die Hausherren des SV Bayer Wuppertal den höherklassigen FSV Vohwinkel. Und... » mehr...

Nächster BüBa-Feierabend mit Günter de Koster

Freizeit 22.02.2024 | » mehr...
Freizeit 22.02.2024 | Einmal im Monat lädt der BürgerBahnhof Vohwinkel mit dem BüBa-Feierabend zu einem „After Work“-Konzert in geselliger Runde ein. Bei der Februar-Ausgabe ist der Wuppertaler Musiker Günter de Koster dabei und wird für „typische Lagerfeuermusik“ sorgen. Am kommenden Dienstag, 27. Februar 2024, spielt de Koster an der Bahnstraße 16 dann die... » mehr...