" /> Drei Märkte auf Schloss Lüntenbeck im Jahr 2024

Drei Märkte auf Schloss Lüntenbeck im Jahr 2024

Freizeit   31.01.2024 | 17.14 Uhr

Artikelfoto

Das Haupthaus und ein Teil des Stalls von Schloss Lüntenbeck. | Foto: Marcus Müller

Im Frühjahr, im Sommer und im Winter finden auch in diesem Jahr auf Schloss Lüntenbeck wieder verschiedene Märkte statt. Während bei den ersten beiden Veranstaltungen auf Bewährtes unter Leitung von Schloss-Familie Dinnebier gesetzt wird, präsentiert sich der Weihnachtsmarkt an zwei Adventswochenenden unter neuer Regie.

Den Auftakt macht am 13. und 14. April 2024 die „Stilblüte“: Auf dem Frühjahrsmarkt für Gartenkultur und Lebensart erwartet die Besucher eine erlesene Auswahl an Pflanzen, Nützlichem und Dekorativem. Im Sommer stehen dann auch die „Sieben Sachen“ auf dem Veranstaltungsplan: Am 31. August und 1. September 2024 dreht sich wieder alles um schöne Dinge, diesmal mit dem Schwerpunkt Design und Kunsthandwerk. Weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen bekommt man online unter www.schloss-luentenbeck.de.

Anzeige

Erstmals nicht von den Betreibern von Schloss Lüntenbeck organisiert wird der traditionelle Weihnachtsmarkt, der im Jahr 2024 am zweiten und dritten Adventswochenende (6., 7. und 8. sowie 13., 14. und 15. Dezember 2024) stattfindet. Die 49. Auflage wird von der Kohlfurtherin Anke Peters und ihrer Agentur OpenMind Management veranstaltet, die sich bislang für den Markt auf Schloss Grünewald verantwortlich zeichnete. An 100 individuellen Ständen findet man dann die ganz besonderen Geschenke für seine Lieben. Mit Musik von Vivaldi, Stockbrotbacken und einem Kasper, der aus der Kiepe kommt, wird dem Markt, der 2022 unter von der Zeitschrift GEO unter die zehn schönsten in Deutschland gewählt wurde, ein bisschen neues Leben eingehaucht. Mehr Infos gibt es unter www.omms.net.

Schlossdame Antonia Dinnebier möchte sich in Zukunft mit ihrer Schwester Sonja Dinnebier noch intensiver für Gestaltung und Erhalt von Schloss Lüntenbeck stark machen. Das ehemalige Rittergut bietet nicht nur Unternehmern und Künstlern einen einzigartigen Standort, sondern ist mit Veranstaltungsräumen, Kunstaustellungen, seiner Gastronomie, der Nähe zur Nordbahntrasse und dem historischen Flair ein Publikumsmagnet über das ganze Jahr.

|  Marcus Müller  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Wieder Mittagstisch bei der Diakonie in Vohwinkel

Wirtschaft 24.04.2024 | » mehr...
Wirtschaft 24.04.2024 | Coronabedingt hatte man eine lange Pause einlegen müssen, weil man zum Schutz der Bewohner vor einer Infektion die Anzahl der Besucher im Haus begrenzen musste. Das Warten hat nun aber ein Ende: Seit Kurzem gibt es im Seniorenzentrum der Diakonie Vohwinkel wieder einen täglichen Mittagstisch auch für externe Gäste. Die... » mehr...

Diskussionsrunde: Ist die Menschenwürde in Gefahr?

Politik 24.04.2024 | » mehr...
Politik 24.04.2024 | „Ist die Würde des Menschen unantastbar?“ Unter diesem Motto steht das erste „Politische Frühstück“ der Arbeitsgemeinschaft SelbstAktiv der SPD in Wuppertal, Solingen und Remscheid. Anlass sind die Jubiläen des deutschen Grundgesetzes (75 Jahre), des Europaparlaments (45 Jahre) und der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (15 Jahre). Nicht zuletzt durch das Erstarken... » mehr...

Altenberger Licht: Radwallfahrt der Kolpingjugend

Freizeit 24.04.2024 | » mehr...
Freizeit 24.04.2024 | In diesen Zeiten ist dieses Zeichen wichtiger denn je: Das Altenberger Licht ist eine Lichtstafette des Friedens, die seit dem Jahr 1950 traditionell am 1. Mai im Altenberger Dom beginnt. Das Friedenslicht wird am kommenden Dienstag, 30. April 2024 bei einer Vigil unter dem Motto „Die Zeit ist reif“ um... » mehr...

Ökumenischer Tag: Was Christen im Westen bewegt

Notizen 23.04.2024 | » mehr...
Notizen 23.04.2024 | Wem die ökumenische Begegnung und der überkonfessionelle Austausch über den Glauben wichtig ist, der ist beim „Ökumenischen Tag“ der Gemeinden im Wuppertaler Westen genau richtig. Dieser findet am kommenden Samstag, 27. April 2024, in den Räumlichkeiten der Neuapostolischen Gemeinde an der Schlieffenstraße 5 statt. Los geht es um 10 Uhr.... » mehr...

Noch schnell anmelden für Jugend-BasketBallBattle

Sport 23.04.2024 | » mehr...
Sport 23.04.2024 | Drei Jugendeinrichtungen in Vohwinkel haben sich wieder zusammengetan und veranstalten bei freiem Eintritt am kommenden Samstagnachmittag, 27. April 2024, ein besonderes Sport-Event. „Drei gegen drei“ heißt es beim neuerlichen BasketBallBattle im Wuppertaler Westen, der gemeinschaftlich von der OT Höhe, dem Treffpunkt Tesche und dem Jugendhaus Vohwinkel-Mitte organisiert wird. In der... » mehr...