Führung: Vohwinkel und die Kunststation im Bahnhof

Freizeit   27.04.2023 | 19.42 Uhr

Artikelfoto

Das Bahnhofsgebäude an der Bahnstraße in Vohwinkel. | Foto: Marcus Müller

Anno 1356 wurde Vowynkele erstmals urkundlich erwähnt, im Jahre 1921 erhielt Vohwinkel die Stadtrechte und wurde 1929 schließlich in die neue Großstadt Wuppertal eingemeindet. Mit der bewegten Geschichte des Stadtteils befasst sich Heike Fragemann am 13. Mai 2023 im Rahmen einer Stadtführung der Wuppertal Marketing GmbH. Sie begibt sich mit den Zuhörern auf einen informativen Spaziergang durch das Zentrum Vohwinkels, geht unter anderem zum Rathaus in der Rubensstraße und über die Kaiserstraße.

Anzeige

Treffpunkt für die Führung ist um 11 Uhr die Schwebebahnstation „Bruch“, Ziel wird der Bahnhof Vohwinkel und die dort beheimatete Kunststation sein. Bildhauer Eckehard Lowisch und seine Frau Tine Lowisch werden dort die laufende Ausstellung inklusive des 40 Meter langen Tunnels der ehemaligen Expressgutabfertigung woeie das 5Nischenprojekt auf dem Bahnhofsvorplatz zeigen.

Die Teilnahme an der Stadtführung durch Vohwinkel kostet 11,50 Euro pro Person. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter kaiserwagenticket.de oder telefonisch bei der Wuppertal-Touristik unter den beiden Rufnummern 02 02 / 5 63-22 70 bzw. -21 80.

|  VB  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Wieder Mittagstisch bei der Diakonie in Vohwinkel

Wirtschaft 24.04.2024 | » mehr...
Wirtschaft 24.04.2024 | Coronabedingt hatte man eine lange Pause einlegen müssen, weil man zum Schutz der Bewohner vor einer Infektion die Anzahl der Besucher im Haus begrenzen musste. Das Warten hat nun aber ein Ende: Seit Kurzem gibt es im Seniorenzentrum der Diakonie Vohwinkel wieder einen täglichen Mittagstisch auch für externe Gäste. Die... » mehr...

Diskussionsrunde: Ist die Menschenwürde in Gefahr?

Politik 24.04.2024 | » mehr...
Politik 24.04.2024 | „Ist die Würde des Menschen unantastbar?“ Unter diesem Motto steht das erste „Politische Frühstück“ der Arbeitsgemeinschaft SelbstAktiv der SPD in Wuppertal, Solingen und Remscheid. Anlass sind die Jubiläen des deutschen Grundgesetzes (75 Jahre), des Europaparlaments (45 Jahre) und der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (15 Jahre). Nicht zuletzt durch das Erstarken... » mehr...

Altenberger Licht: Radwallfahrt der Kolpingjugend

Freizeit 24.04.2024 | » mehr...
Freizeit 24.04.2024 | In diesen Zeiten ist dieses Zeichen wichtiger denn je: Das Altenberger Licht ist eine Lichtstafette des Friedens, die seit dem Jahr 1950 traditionell am 1. Mai im Altenberger Dom beginnt. Das Friedenslicht wird am kommenden Dienstag, 30. April 2024 bei einer Vigil unter dem Motto „Die Zeit ist reif“ um... » mehr...

Ökumenischer Tag: Was Christen im Westen bewegt

Notizen 23.04.2024 | » mehr...
Notizen 23.04.2024 | Wem die ökumenische Begegnung und der überkonfessionelle Austausch über den Glauben wichtig ist, der ist beim „Ökumenischen Tag“ der Gemeinden im Wuppertaler Westen genau richtig. Dieser findet am kommenden Samstag, 27. April 2024, in den Räumlichkeiten der Neuapostolischen Gemeinde an der Schlieffenstraße 5 statt. Los geht es um 10 Uhr.... » mehr...

Noch schnell anmelden für Jugend-BasketBallBattle

Sport 23.04.2024 | » mehr...
Sport 23.04.2024 | Drei Jugendeinrichtungen in Vohwinkel haben sich wieder zusammengetan und veranstalten bei freiem Eintritt am kommenden Samstagnachmittag, 27. April 2024, ein besonderes Sport-Event. „Drei gegen drei“ heißt es beim neuerlichen BasketBallBattle im Wuppertaler Westen, der gemeinschaftlich von der OT Höhe, dem Treffpunkt Tesche und dem Jugendhaus Vohwinkel-Mitte organisiert wird. In der... » mehr...