Schloss Grünewald: Gleich viermal Weihnachtsmarkt

Freizeit   23.11.2022 | 19.10 Uhr

Artikelfoto

Auf Schloss Grünewald findet an den Adventswochenenden wieder der Romantische Weihnachtsmarkt statt. | Foto: Jörg Lange

Zum nunmehr 17. Mal findet in diesem Jahr der „Romantische Weihnachtsmarkt“ auf Schloss Grünewald statt. Weit über die Grenzen des Bergischen Landes hinaus ist er bekannt, zuletzt wurde er mehrfach als einer der schönsten Weihnachtsmärkte im ganzen Land ausgewählt. Die besondere Atmosphäre macht ihn so einzigartig…

Im Jahr 2022 findet er – nach einer kleinen Corona-Pause – erstmals gleich an allen vier Adventswochenenden statt. An insgesamt zwölf Tagen (jeweils freitags von 14 bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 20 Uhr) wird das historische Gelände von Schloss Grünewald in Solingen-Gräfrath, direkt an der Stadtgrenze zu Wuppertal-Vohwinkel, mit knisternden Feuerkörben, bezaubernden Fackeln und Kerzenlichtern in ein traumhafte Lichtstimmung versetzt.

Anzeige

Im Mittelpunkt des Marktes stehen natürlich etwa 100 der besten Designer, Künstler und Kunsthandwerker je Wochenende, die teilweise vor Ort ihr Handwerk vorführen. Sie offerieren ihre ausschließlich selbstgefertigten Unikate: kreative Arbeiten aus Glas, Keramik und Holz, moderne Kleidung und Accessoires, exklusives Schmuckdesign und vieles andere mehr. Die Aussteller wechseln teilweise von einem zum anderen Wochenende. Es lohnt sich also auch in diesem Jahr, gleich mehrmals vorbeizuschauen.

Auf dem Außengelände duftet es zudem nach heißem Glühwein, schwedischem Glögg und frischen Maronen. Seit Jahren ein Renner sind die mittelalterlichen Ritterspieße, aber auch der original Flammlachs oder Elsässer Flammkuchen bilden ein außergewöhnliches kulinarisches Angebot fernab von Currywurst und Pommes. Die handgefertigten Mittelalter-Becher aus Keramik sind erhältlich beim Verzehr von Glühwein oder schwedischem Glögg und erfreuen sich unter Sammlern immer größerer Beliebtheit.

Der Eintritt zum „Romantischen Weihnachtsmarkt“ auf Schloss Grünewald kostet 8 Euro pro Person. Kinder bis einschließlich 16 Jahre kommen kostenlos rein. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bequem online auf der Website des Veranstalters unter www.omms.net. Geöffnet ist der Markt an den Wochenenden vom 25. bis 27. November 2022, vom 2. bis 4. Dezember 2022, vom 9. bis 11. Dezember 2022 sowie vom 16. bis 18. Dezember 2022.

|  VB  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Täglich Radarkontrollen in Vohwinkel zum Juli-Start

Notizen 01.07.2024 | » mehr...
Notizen 01.07.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Montag, 1. Juli 2024 Zur Waldesruh, Freyastraße, Sonnborner Straße, Am Jagdhaus, In den Birken, Düsseldorfer Straße, Am Kraftwerk, Goldlackstraße, An den Friedhöfen, Hebbelstraße, Heckinghauser... » mehr...

Wieder Mittagstisch bei der Diakonie in Vohwinkel

Wirtschaft 24.04.2024 | » mehr...
Wirtschaft 24.04.2024 | Coronabedingt hatte man eine lange Pause einlegen müssen, weil man zum Schutz der Bewohner vor einer Infektion die Anzahl der Besucher im Haus begrenzen musste. Das Warten hat nun aber ein Ende: Seit Kurzem gibt es im Seniorenzentrum der Diakonie Vohwinkel wieder einen täglichen Mittagstisch auch für externe Gäste. Die... » mehr...

Diskussionsrunde: Ist die Menschenwürde in Gefahr?

Politik 24.04.2024 | » mehr...
Politik 24.04.2024 | „Ist die Würde des Menschen unantastbar?“ Unter diesem Motto steht das erste „Politische Frühstück“ der Arbeitsgemeinschaft SelbstAktiv der SPD in Wuppertal, Solingen und Remscheid. Anlass sind die Jubiläen des deutschen Grundgesetzes (75 Jahre), des Europaparlaments (45 Jahre) und der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (15 Jahre). Nicht zuletzt durch das Erstarken... » mehr...

Altenberger Licht: Radwallfahrt der Kolpingjugend

Freizeit 24.04.2024 | » mehr...
Freizeit 24.04.2024 | In diesen Zeiten ist dieses Zeichen wichtiger denn je: Das Altenberger Licht ist eine Lichtstafette des Friedens, die seit dem Jahr 1950 traditionell am 1. Mai im Altenberger Dom beginnt. Das Friedenslicht wird am kommenden Dienstag, 30. April 2024 bei einer Vigil unter dem Motto „Die Zeit ist reif“ um... » mehr...

Ökumenischer Tag: Was Christen im Westen bewegt

Notizen 23.04.2024 | » mehr...
Notizen 23.04.2024 | Wem die ökumenische Begegnung und der überkonfessionelle Austausch über den Glauben wichtig ist, der ist beim „Ökumenischen Tag“ der Gemeinden im Wuppertaler Westen genau richtig. Dieser findet am kommenden Samstag, 27. April 2024, in den Räumlichkeiten der Neuapostolischen Gemeinde an der Schlieffenstraße 5 statt. Los geht es um 10 Uhr.... » mehr...