Weihnachtsmarkt: Ein Treffpunkt für ganz Vohwinkel

Freizeit   28.11.2022 | 15.00 Uhr

Artikelfoto

Der Vohwinkeler Weihnachtsmarkt und Adventsbasar war wieder Treffpunkt für den ganzen Stadtteil. | Foto: Marcus Müller

„Letztes Jahr hat es geregnet, dieses Jahr haben wir Glück“, hatte Kaplan Tobias Menke vom katholischen Pfarrverband im Wuppertaler Westen bei der Eröffnung am Freitagabend, 25. November 2022, noch prophezeit. Glück mit dem Wetter hatte der Weihnachtsmarkt und Adventsbasar der Arbeitsgemeinschaft Vohwinkeler Vereine (AGVV) und des Kirchengemeindeverbandes rund um die katholische Kirche von St. Mariä Empfängnis am vergangenen Wochenende – auch wenn es kurz nach den Grußworten zu Beginn doch zu regnen anfing…

Aber davon ließen sich die Vohwinkeler natürlich nicht erschüttern: Drei Tage lang war das Gotteshaus an der Edith-Stein-Straße der Treffpunkt für alle Vohwinkeler. Ob bei Glühwein und Punsch, einer deftigen Bratwurst oder bei Kaffee und Kuchen konnte man viele bekannte (und neue) Gesichter sehen und ins Gespräch kommen.


„Ich freue mich immer wieder auf den Weihnachtsmarkt, auf die Lichter, mit anderen Menschen beisammen zu sein“, betonte auch Pastor Christoph Otterbach von der Freien evangelischen Gemeinde Vohwinkel. „Gerade auch in diesem Jahr wir uns nach Geborgenheit und Nähe“, erinnerte er daran, dass der diesjährige Weihnachtsmarkt der zweite nach der Corona-Pause war. „Jetzt darf wieder von einer Tradition gesprochen werden“, verwies Bezirksbürgermeister Georg Brodmann mit einem Augenzwinkern.

Einen reißenden Absatz fanden derweil auch die zahlreichen Artikel des Adventsbasars. Diese wurden für den guten Zweck verkauft und schmücken in den nächsten Wochen wohl so manches Haus in Vohwinkel…

|  VB  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Ordnungsamt: Täglich Radarkontrollen in Vohwinkel

Notizen 06.02.2023 | » mehr...
Notizen 06.02.2023 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Montag, 6. Februar 2023 Krummacherstraße, Nützenberger Straße, Ausblick, Freyastraße, Düsseldorfer Straße, Varresbecker Straße, Neumarktstraße, Südstraße, Neuenteich, Zeughausstraße, Wolkenburg, Friedrich-Engels-Allee, Höfen, Windhukstraße, Wittener Straße, Beckacker Schulstraße,... » mehr...

Bayer plant neue Vorbehandlung in seiner Kläranlage

Wirtschaft 03.02.2023 | » mehr...
Wirtschaft 03.02.2023 | Die Bayer AG hat im September 2022 bei der Bezirksregierung Düsseldorf einen Antrag zu einer wesentlichen Änderung ihrer Abwasserbehandlungsanlage in der Rutenbeck gestellt. Dort soll in Gebäude 814 eine neue Vorbehandlungsanlage errichtet und anschließend betrieben werden. Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens liegen aktuell die Pläne dafür öffentlich aus. Noch bis einschließlich... » mehr...

Neue Flüchtlingsunterkunft an der Gräfrather Straße

Notizen 02.02.2023 | » mehr...
Notizen 02.02.2023 | Bei der Stadt laufen aktuell die Vorbereitungen für eine weitere Flüchtlingsunterkunft auf Hochtouren. Diese soll auf dem rund 5.000 Quadratmeter großen ehemaligen Tesch-Gelände an der Gräfrather Straße entstehen, da die bisherige Unterkunft an der Yorckstraße nicht mehr genutzt werden kann. „Wir haben dort seit heute 1.600 Quadratmeter angemietet“, berichtete Stefan... » mehr...

Schwerverletzter nach Unfall im Kreuzungsbereich

Blaulicht 02.02.2023 | » mehr...
Blaulicht 02.02.2023 | Unweit der Autobahn-Anschlussstelle Haan-Ost ist es am Donnerstagmorgen, 2. Februar 2023, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei sind im Kreuzungsbereich Elberfelder Straße / Gräfrather Straße zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Ein 25-jähriger Bochumer war mit seinem Opel Astra auf der Elberfelder Straße aus Richtung Wuppertal unterwegs und wollte... » mehr...

„Black Foxes“ rutschen auf Landesliga-Platz 10 ab

Sport 31.01.2023 | » mehr...
Sport 31.01.2023 | Rund um den Jahreswechsel lief es für die Handball-Herren des Vohwinkeler STV nicht sonderlich gut in der Landesliga-Gruppe 2. Von den letzten fünf Spielen seit Anfang Dezember 2022 fuhren die „Black Foxes“ nur einen Sieg ein. Drei Partien gingen zwar „nur“ mit einem Tor Differenz verloren – gegen den Wald-Merscheider... » mehr...