Realschule: Sieben Bäume weichen für Erweiterung

Politik   03.03.2024 | 16.33 Uhr

Artikelfoto

Die Realschule Vohwinkel an der Blücherstraße. | Foto: Marcus Müller

Für insgesamt über 26,3 Millionen Euro wird die Realschule Vohwinkel in den kommenden Monaten saniert und unter dem Motto „Von der Flurschule zur Clusterschule“ zu einer inklusive Schule mit gebundener Ganztagsnutzung erweitert. Der Begriff Clusterschule beschreibt dabei den räumlichen Zusammenschluss von Unterrichtsräumen, die zusammen mit eigenen Sanitärbereichen und einer Teamstation eine autarke Einheit bilden.

Für dieses Vorhaben zieht die gesamte Schule mit Ausnahme des naturwissenschaftlichen Trakts und der Mensa von der Blücherstraße 19 in ein Interimsquartier an der Yorckstraße 28 um. Zunächst wird das Schulgebäude saniert, dann ab etwa Sommer 2024 erweitert. Die Fertigstellung der neuen Realschule ist für den Februar 2026 geplant.

Anzeige

Die Bezirksvertretung (BV) Vohwinkel beschloss in ihrer Februar-Sitzung, dass für den Umbau und die Erweiterung der Realschule insgesamt sieben Bäume an der Blücherstraße gefällt werden dürfen. Vier davon befinden sich auf der östlichen Seite der Schule, einer am Rande des Schulhofs sowie zwei direkt an der Blücherstraße. Bei vier Bäumen soll zudem die Krone zurückgeschnitten werden. Ob zwei weitere Bäume aufgrund diverser Schäden gefällt werden müssen, steht aktuell noch nicht fest – hier soll zunächst auch ein Kronenrückschnitt erfolgen.

„Die Schule soll gewaltig erweitert werden, die Kronen ragen jetzt schon über die Dächer“, berichtete SPD-Fraktionssprecher Andreas Schäfer von einem Vor-Ort-Termin mit Vertretern des städtischen Gebäudemanagements (GMW), des Ressorts Grünflächen und Forsten sowie der Schulleitung. Die Fällungen seien „alternativlos, wenn wir diese Schule erweitern wollen“, betonte Schäfer. Das Stadtteilparlament gab daher einstimmig grünes Licht.

|  VB  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Täglich Radarkontrollen in Vohwinkel zum Juli-Start

Notizen 01.07.2024 | » mehr...
Notizen 01.07.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Montag, 1. Juli 2024 Zur Waldesruh, Freyastraße, Sonnborner Straße, Am Jagdhaus, In den Birken, Düsseldorfer Straße, Am Kraftwerk, Goldlackstraße, An den Friedhöfen, Hebbelstraße, Heckinghauser... » mehr...

Wieder Mittagstisch bei der Diakonie in Vohwinkel

Wirtschaft 24.04.2024 | » mehr...
Wirtschaft 24.04.2024 | Coronabedingt hatte man eine lange Pause einlegen müssen, weil man zum Schutz der Bewohner vor einer Infektion die Anzahl der Besucher im Haus begrenzen musste. Das Warten hat nun aber ein Ende: Seit Kurzem gibt es im Seniorenzentrum der Diakonie Vohwinkel wieder einen täglichen Mittagstisch auch für externe Gäste. Die... » mehr...

Diskussionsrunde: Ist die Menschenwürde in Gefahr?

Politik 24.04.2024 | » mehr...
Politik 24.04.2024 | „Ist die Würde des Menschen unantastbar?“ Unter diesem Motto steht das erste „Politische Frühstück“ der Arbeitsgemeinschaft SelbstAktiv der SPD in Wuppertal, Solingen und Remscheid. Anlass sind die Jubiläen des deutschen Grundgesetzes (75 Jahre), des Europaparlaments (45 Jahre) und der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (15 Jahre). Nicht zuletzt durch das Erstarken... » mehr...

Altenberger Licht: Radwallfahrt der Kolpingjugend

Freizeit 24.04.2024 | » mehr...
Freizeit 24.04.2024 | In diesen Zeiten ist dieses Zeichen wichtiger denn je: Das Altenberger Licht ist eine Lichtstafette des Friedens, die seit dem Jahr 1950 traditionell am 1. Mai im Altenberger Dom beginnt. Das Friedenslicht wird am kommenden Dienstag, 30. April 2024 bei einer Vigil unter dem Motto „Die Zeit ist reif“ um... » mehr...

Ökumenischer Tag: Was Christen im Westen bewegt

Notizen 23.04.2024 | » mehr...
Notizen 23.04.2024 | Wem die ökumenische Begegnung und der überkonfessionelle Austausch über den Glauben wichtig ist, der ist beim „Ökumenischen Tag“ der Gemeinden im Wuppertaler Westen genau richtig. Dieser findet am kommenden Samstag, 27. April 2024, in den Räumlichkeiten der Neuapostolischen Gemeinde an der Schlieffenstraße 5 statt. Los geht es um 10 Uhr.... » mehr...