FSV-Damen verdienen sich einen Punkt gegen Haan

Sport   04.10.2022 | 14.48 Uhr

Artikelfoto

Julia Schöpp bereitete gegen die SSVg 06 Haan Mitte der zweiten Hälfte den Ausgleich durch Vanessa Kreisel vor. | Foto: Marcus Müller

Einen kräftigen Satz nach oben in der Tabelle der Bezirksliga Gruppe 4 machten die Fußballerinnen des FSV Vohwinkel am vergangenen Wochenende. Zwar lieferte das Team von Trainer Bernhard Kowalewski auf dem heimischen Sportplatz Lüntenbeck ein gutes Spiel ab, kam gegen die SSVg 06 Haan aber nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Dennoch verließ man die Abstiegsränge und kletterte um gleich vier Plätze hinauf auf Platz 11.

Dabei hatten die Gastgeberinnen zwar gefühlt etwas mehr vom Spiel, die besseren Chancen arbeitete sich aber Haan heraus: Bereits in der 10. Minute flog ein Distanzschuss auf das Tor von Keepern Laura Barbara Päck, der aber leicht zu halten war. Die beste Möglichkeit für den FSV bot sich in der 32. Minute Joana Wellmeyer, deren Heber ging aber direkt in die Arme von Haans Torfrau Ina Schneider. Bei den Vohwinkelerinnen gab es im Spiel nach vorne insgesamt zu viele Fehlpässe, die einen Torerfolg vereitelten. Ein Remis zur Halbzeit wäre gerecht gewesen, doch in der 41. Minute startete Jennifer Klein rechts durch und schob zum 0:1 für die Gäste ein.


Nach dem Seitenwechsel bot sich das gleiche Bild: Haan hatte die besseren Chancen, Vohwinkel hielt gut dagegen. FSV-Torhüterin Päck musste in der 62. Minute in letzter Sekunde vor einer heraneilenden Stürmerin retten, in der 73. Minute traf Klein „nur“ die Latte. Den letztlich verdienten Ausgleich markierte Vanessa Kreisel in der 78. Spielminute mit einem sehenswerten Schuss ins rechte obere Eck auf Vorlage von Julia Schöpp.

Ein „Dreier“ dürfte für die FSV-Damen allerdings am nächsten Spieltag wieder drin sein: Am 9. Oktober geht es zum neuen Tabellenvorletzten 1. FFC Düsseldorf 03, die mit -32 aktuell nach acht Spielen das mit Abstand schlechteste Torverhältnis der Liga haben. Anpfiff auf dem Sportplatz des TuS Düsseldorf-Nord am Ammerweg 16 ist um 13 Uhr.

|  Marcus Müller  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Adventliches Treiben in der Ev. Kita Ehrenhainstraße

Freizeit 01.12.2022 | » mehr...
Freizeit 01.12.2022 | Zum ersten Mal wurde am vergangenen Samstag, 26. November 2022, im Evangelischen Familienzentrum an der Ehrenhainstraße 125 ein Adventsmarkt (nicht nur) für die Familien aus dem Quartier veranstaltet. In der kleinen „Budenstadt“ auf dem Spielplatz der Kindertagesstätte konnte dabei den ganzen Nachmittag über viel entdeckt werden – ganz Mutige durften... » mehr...

FSV Vohwinkel feiert Heimsieg in Sechs-Punkte-Spiel

Sport 30.11.2022 | » mehr...
Sport 30.11.2022 | Seinen zweiten Saisonsieg im 13. Spiel konnte Fußball-Landesligist FSV Vohwinkel am Sonntagnachmittag, 27. November 2022, auf heimischem Geläuf einfahren. Gegen den direkten Abstiegskonkurrenten TUSEM Essen gelang den Füchsen ein nie gefährdeter 4:0-Erfolg (3:0). Den Auftakt machte dabei Benjamin Cansiz in der siebten Spielminute. Bereits vier Minuten später konnte FSV-Kapitän Frederic... » mehr...

„Lebendiger Adventskalender“ ab dem 5. Dezember

Freizeit 30.11.2022 | » mehr...
Freizeit 30.11.2022 | Die Evangelische Kirchengemeinde Vohwinkel, die Freie evangelische Gemeinde Vohwinkel, die Katholische Kirche im Wuppertaler Westen und die Landeskirchliche Gemeinschaft Wuppertal laden auch in diesem Jahr wieder zu einem „Lebendigen Adventskalender“ ein. Ursprünglich aus der Not der Corona-Einschränkungen entstanden, möchte dieses Format – wie in anderen Stadtteilen Wuppertals – in der... » mehr...

Adventsmarkt: Sogar Nikolaus kam nach Sonnborn

Freizeit 29.11.2022 | » mehr...
Freizeit 29.11.2022 | Klein, aber dafür umso feiner präsentierte sich am vergangenen Samstagabend, 26. November 2022, der erste Adventsmarkt der neugegründeten IG Sonnborn. An sieben Ständen konnte Handgefertigtes erworben, Festliches für die nahenden Feiertage geshoppt und ausgelassen bei Bullebäuschen, Glühwein und Bratwurst geklönt werden. Auch die jüngeren Besucher kamen voll und ganz auf... » mehr...

Bahnhof: Städtische Hilfe wegen höherer Mieten?

Politik 29.11.2022 | » mehr...
Politik 29.11.2022 | „Es wird um die Existenz dieser Vereine gehen“, appellierte Vohwinkels Bezirksbürgermeister Georg Brodmann in der November-Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Vohwinkel. Denn nur wenige Stunden zuvor hatte er an einem Gespräch mit der Bahn und Oberbürgermeister Uwe Schneidewind sowie Vertretern der dort beheimateten Kulturvereine teilgenommen, um über die zukünftige Situation des... » mehr...