" /> FSV-Damen verdienen sich einen Punkt gegen Haan

FSV-Damen verdienen sich einen Punkt gegen Haan

Sport   04.10.2022 | 14.48 Uhr

Artikelfoto

Julia Schöpp bereitete gegen die SSVg 06 Haan Mitte der zweiten Hälfte den Ausgleich durch Vanessa Kreisel vor. | Foto: Marcus Müller

Einen kräftigen Satz nach oben in der Tabelle der Bezirksliga Gruppe 4 machten die Fußballerinnen des FSV Vohwinkel am vergangenen Wochenende. Zwar lieferte das Team von Trainer Bernhard Kowalewski auf dem heimischen Sportplatz Lüntenbeck ein gutes Spiel ab, kam gegen die SSVg 06 Haan aber nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Dennoch verließ man die Abstiegsränge und kletterte um gleich vier Plätze hinauf auf Platz 11.

Dabei hatten die Gastgeberinnen zwar gefühlt etwas mehr vom Spiel, die besseren Chancen arbeitete sich aber Haan heraus: Bereits in der 10. Minute flog ein Distanzschuss auf das Tor von Keepern Laura Barbara Päck, der aber leicht zu halten war. Die beste Möglichkeit für den FSV bot sich in der 32. Minute Joana Wellmeyer, deren Heber ging aber direkt in die Arme von Haans Torfrau Ina Schneider. Bei den Vohwinkelerinnen gab es im Spiel nach vorne insgesamt zu viele Fehlpässe, die einen Torerfolg vereitelten. Ein Remis zur Halbzeit wäre gerecht gewesen, doch in der 41. Minute startete Jennifer Klein rechts durch und schob zum 0:1 für die Gäste ein.


Nach dem Seitenwechsel bot sich das gleiche Bild: Haan hatte die besseren Chancen, Vohwinkel hielt gut dagegen. FSV-Torhüterin Päck musste in der 62. Minute in letzter Sekunde vor einer heraneilenden Stürmerin retten, in der 73. Minute traf Klein „nur“ die Latte. Den letztlich verdienten Ausgleich markierte Vanessa Kreisel in der 78. Spielminute mit einem sehenswerten Schuss ins rechte obere Eck auf Vorlage von Julia Schöpp.

Ein „Dreier“ dürfte für die FSV-Damen allerdings am nächsten Spieltag wieder drin sein: Am 9. Oktober geht es zum neuen Tabellenvorletzten 1. FFC Düsseldorf 03, die mit -32 aktuell nach acht Spielen das mit Abstand schlechteste Torverhältnis der Liga haben. Anpfiff auf dem Sportplatz des TuS Düsseldorf-Nord am Ammerweg 16 ist um 13 Uhr.

|  Marcus Müller  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

ver.di: Dritter ÖPNV-Streik innerhalb eines Monats

Wirtschaft 24.02.2024 | » mehr...
Wirtschaft 24.02.2024 | Zuletzt war am 2. Februar 2024 und 15. Februar 2024 der kommunale Personennahverkehr von der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) bestreikt worden. Nun soll es erneut zu einem dritten Ausstand der Beschäftigten der WSW mobil, der Stadtwerke Solingen sowie der Rheinbahn kommen und der Bus- und Schwebebahnverkehr in Vohwinkel stillstehen. Im Zeitraum... » mehr...

Lidl an der Bissingstraße schließt für Filialneubau

Wirtschaft 23.02.2024 | » mehr...
Wirtschaft 23.02.2024 | Der Discounter Lidl erfreut sich auch in unserem Stadtteil großer Beliebtheit. Nicht mehr lange können die Vohwinkeler allerdings in der Filiale an der Bissingstraße einkaufen – zumindest vorübergehend. Denn im März 2024 wird der Markt für einige Monate schließen. Wie das Unternehmen dem VOHWINKEL!BLOG bestätigte, wird das bisher genutzte Gebäude... » mehr...

NachtExpress: BV will „Kirchenfelder Weg“ behalten

Politik 23.02.2024 | » mehr...
Politik 23.02.2024 | Der dritte Teil des Wuppertaler Nahverkehrsplans, der im Januar 2024 den Bezirksvertretungen der Stadt vorgelegt wurde, befasst sich mit flexiblen Bedienungsformen wie etwa dem TaxiBus, dem AnrufSammelTaxi oder der „Hol mich“-App sowie den NachtExpress-Linien der Wuppertaler Stadtwerke (WSW). Hierbei soll eine Optimierung des Angebots in den Nachtstunden erfolgen. Ein benanntes... » mehr...

Kreispokal: Souveräner FSV-Sieg beim SV Bayer

Sport 22.02.2024 | » mehr...
Sport 22.02.2024 | Die einen kämpfen in der Kreisliga A aktuell gegen den Abstieg, die anderen halten in der Spitzengruppe der Bezirksliga mit. Ein typisches Pokalduell stand am Mittwochabend, 21. Februar 2024, im Bayer-Sportpark in der Rutenbeck auf dem Programm. Dort empfingen die Hausherren des SV Bayer Wuppertal den höherklassigen FSV Vohwinkel. Und... » mehr...

Nächster BüBa-Feierabend mit Günter de Koster

Freizeit 22.02.2024 | » mehr...
Freizeit 22.02.2024 | Einmal im Monat lädt der BürgerBahnhof Vohwinkel mit dem BüBa-Feierabend zu einem „After Work“-Konzert in geselliger Runde ein. Bei der Februar-Ausgabe ist der Wuppertaler Musiker Günter de Koster dabei und wird für „typische Lagerfeuermusik“ sorgen. Am kommenden Dienstag, 27. Februar 2024, spielt de Koster an der Bahnstraße 16 dann die... » mehr...