Handball: Black Foxes rutschen von Platz 2 auf Rang 5

Sport   27.02.2024 | 19.50 Uhr

Artikelfoto

Karsten Mühlenhaupt war erfolgreichster Werfer der Black Foxes vom Vohwinkeler STV. | Foto: Marcus Müller

In Radevormwald hatte man noch mit einem Tor Differenz gewinnen können, beim ATV Hückeswagen sah es am vergangenen Samstag, 24. Februar 2024, allerdings andersherum aus. Die Landesliga-Handballer des Vohwinkeler STV verloren die Auswärtspartie knapp mit 28:27.

Die Black Foxes kamen von Beginn an nicht gut ins Spiel. Vorne fehlten die Ideen und in der Deckung der Zugriff gerade gegen die Rückraumwürfe der Gastgeber, sodass man nach 20 Minuten bereits mit 13:7 im Hintertreffen lag. Die folgerichtige Auszeit des VSTV-Trainerteams um Theo Conrads und Till Schaller erzielte jedoch ihre Wirkung: Durch einen 5:0-Lauf kamen die Black Foxes zurück und gingen so nur mit einem knappen 14:12-Rückstand in die Halbzeitpause.

Anzeige

An diese gelungene Schlussphase des ersten Durchgangs wollte man nach dem Seitenwechsel anknüpfen, was jedoch nicht so recht gelang. Zwar blieb man dem Gegner jederzeit eng auf den Fersen, konnte jedoch erst in der vorletzten Spielminute erstmals ausgleichen. Die Hausherren stellten allerdings prompt wieder auf ein Tor Führung und durch Wurfpech im letzten Angriff reichte es am Ende für die Black Foxes nicht zu Punktgewinn – trotz neun Treffern von Karsten Mühlenhaupt ab der 23. Spielminute, damit war er erfolgreichster VSTV-Werfer.

Durch die 28:27-Niederlage rutschten die Vohwinkeler auf den fünften Tabellenplatz ab – bei jedoch einem Spiel weniger als der Dritt- und Viertplatzierte. Das Nachholspiel ist aber gegen den Tabellenzweiten HC BSDL. Im nächsten Spiel treffen die Black Foxes am kommenden Samstag, 2. März 2024, allerdings zunächst auf den den TV Witzhelden. Hier muss ein Sieg her, um das Punktepolster auf die Mittelfeldränge nicht noch weiter schrumpfen zu lassen.

|  VB  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Täglich Radarkontrollen in Vohwinkel zum Juli-Start

Notizen 01.07.2024 | » mehr...
Notizen 01.07.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Montag, 1. Juli 2024 Zur Waldesruh, Freyastraße, Sonnborner Straße, Am Jagdhaus, In den Birken, Düsseldorfer Straße, Am Kraftwerk, Goldlackstraße, An den Friedhöfen, Hebbelstraße, Heckinghauser... » mehr...

Wieder Mittagstisch bei der Diakonie in Vohwinkel

Wirtschaft 24.04.2024 | » mehr...
Wirtschaft 24.04.2024 | Coronabedingt hatte man eine lange Pause einlegen müssen, weil man zum Schutz der Bewohner vor einer Infektion die Anzahl der Besucher im Haus begrenzen musste. Das Warten hat nun aber ein Ende: Seit Kurzem gibt es im Seniorenzentrum der Diakonie Vohwinkel wieder einen täglichen Mittagstisch auch für externe Gäste. Die... » mehr...

Diskussionsrunde: Ist die Menschenwürde in Gefahr?

Politik 24.04.2024 | » mehr...
Politik 24.04.2024 | „Ist die Würde des Menschen unantastbar?“ Unter diesem Motto steht das erste „Politische Frühstück“ der Arbeitsgemeinschaft SelbstAktiv der SPD in Wuppertal, Solingen und Remscheid. Anlass sind die Jubiläen des deutschen Grundgesetzes (75 Jahre), des Europaparlaments (45 Jahre) und der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (15 Jahre). Nicht zuletzt durch das Erstarken... » mehr...

Altenberger Licht: Radwallfahrt der Kolpingjugend

Freizeit 24.04.2024 | » mehr...
Freizeit 24.04.2024 | In diesen Zeiten ist dieses Zeichen wichtiger denn je: Das Altenberger Licht ist eine Lichtstafette des Friedens, die seit dem Jahr 1950 traditionell am 1. Mai im Altenberger Dom beginnt. Das Friedenslicht wird am kommenden Dienstag, 30. April 2024 bei einer Vigil unter dem Motto „Die Zeit ist reif“ um... » mehr...

Ökumenischer Tag: Was Christen im Westen bewegt

Notizen 23.04.2024 | » mehr...
Notizen 23.04.2024 | Wem die ökumenische Begegnung und der überkonfessionelle Austausch über den Glauben wichtig ist, der ist beim „Ökumenischen Tag“ der Gemeinden im Wuppertaler Westen genau richtig. Dieser findet am kommenden Samstag, 27. April 2024, in den Räumlichkeiten der Neuapostolischen Gemeinde an der Schlieffenstraße 5 statt. Los geht es um 10 Uhr.... » mehr...