Sextett der Jumping Foxies bei DM-Finals erfolgreich

Sport   20.03.2024 | 19.49 Uhr

Artikelfoto

Joana Voß, Nele Kuhn, Lucie Köck, Emma Kerkhoff, Hannah Janßen und Jule Heitz (von links nach rechts) waren für die Jumping Foxies bei den Deutschen Meisterschaften im Rope Skipping in Dettingen an der Erms für den VSTV am Start. | Foto: privat

Seit Jahren gehören die Jumping Foxies des Vohwinkeler STV zur Spitzenklasse der Sportart Rope Skipping in Deutschland. Das Niveau im professionellen Seilspringen hat in den letzten Jahren extrem zugelegt, das konnte man am vergangenen Wochenende auch bei den Deutschen Meisterschaften in Dettingen an der Erms beobachten.


Für die Vohwinkelerinnen ging es am Sonntag, 17. März 2024, beim Bundesfinale um Geschwindigkeit, Ausdauer und akrobatische Sprünge. Jule Heitz (Altersklasse 14-15), Nele Kuhn (Altersklasse 12-13) und Lucie Köck (Altersklasse 12-13) konnten sich gute Platzierungen im Mittelfeld sichern. Nele Kuhn schaffte in ihrem Freestyle sogar einen großartigen 16. Platz bei insgesamt 41 Teilnehmerinnen.

Bereits einen Tag zuvor fanden die Deutschen Meisterschaften statt. Am 16. März 2024 gingen dort ebenfalls drei Springerinnen der Jumping Foxies an den Start. Hannah Janßen (Altersklasse 16-18) konnte sich gegen die starke Konkurrenz in der Ausdauer-Speed-Disziplin durchsetzen und erreichte mit 812 Sprüngen in drei Minuten den 7. Platz. Ebenfalls gute Platzierungen erreichten Joana Voß (Altersklasse 19+) und Emma Kerkhoff (Altersklasse 12-13).


Am ersten Mai-Wochenende geht es für die Teams der Jumping Foxies zur Deutschen Teammeisterschaft nach Göttingen. Zum 25-jährigen Bestehen der VSTV-Abteilung wird es in diesem Jahr hoffentlich noch einiges bei den Rope Skippern zu feiern geben.

|  VB  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Blutspende am 18. April wieder in Vohwinkel möglich

Notizen 16.04.2024 | » mehr...
Notizen 16.04.2024 | Die nächste Gelegenheit zur Blutspende in Vohwinkel bietet sich bereits in dieser Woche: Am Donnerstag, 18. April 2024, macht der Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wieder in der Freien evangelischen Gemeinde am Westring 74 halt. Wer sein Blut spenden möchte, kann in der Zeit von 15 bis 19.30... » mehr...

Kirchenfelder Weg: Brand in eigener Wohnung gelegt

Blaulicht 15.04.2024 | » mehr...
Blaulicht 15.04.2024 | Zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses kam es am späten Sonntagabend, 15. April 2024, im Kirchenfelder Weg. Nach bisherigen Erkenntnissen brannte Mobiliar, das Feuer dehnte sich schließlich auf die gesamte Wohnung aus. Der 20-jährige Bewohner meldete sich gegen 22.50 Uhr über den Notruf der Feuerwehr und gab an,... » mehr...

„Blitzer“ an drei Tagen in Vohwinkel und Sonnborn

Notizen 15.04.2024 | » mehr...
Notizen 15.04.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Montag, 15. April 2024 Dorner Weg, Remscheider Straße, Kurfürstenstraße, Jägerhofstraße, Max-Horkheimer-Straße, Cronenberger Straße, Gräfrather Straße, Bahnstraße, Düsseldorfer Straße, Südstraße, Wolkenburg, Bundesallee. Dienstag, 16. April... » mehr...

Die „Blitzer“ im Wuppertaler Westen nach Ostern

Notizen 02.04.2024 | » mehr...
Notizen 02.04.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Dienstag, 2. April 2024 Kurfürstenstraße, Am Kraftwerk, Breite Straße, Berghauser Straße, Herichhauser Straße, Düsseldorfer Straße, Pahlkestraße, In den Birken, Krummacherstraße, Nützenberger Straße, Friedrich-Ebert-Straße. Mittwoch,... » mehr...

Hoher Schaden bei Unfall auf der Wiedener Straße

Blaulicht 28.03.2024 | » mehr...
Blaulicht 28.03.2024 | Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden kam es am Mittwochbend, 27. März 2024, gegen 19 Uhr auf der Wiedener Straße. Dort war ein 21-Jähriger mit einem leistungsstarken Audi in Richtung Aprath unterwegs, als er in Höhe der Einmündung Schickenberg nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei gegen eine Verkehrsinsel stieß und daraufhin... » mehr...