Zwei Niederlagen für Fußballer am Wochenende

Sport   12.09.2022 | 17.21 Uhr

Artikelfoto

Keinen erfolgreichen Tag gab es aus Sicht der höchstklassigen Fußballer in Vohwinkel und Sonnborn am Sonntag, 11. September 2022. Denn sowohl die Füchse wie auch der SCS verloren ihre Auswärtspartien.

SV 09/35 Wermelskirchen – FSV Vohwinkel   3:2 (2:0)

Drei Spiele, drei Niederlagen. So lässt sich der Saisonstart des FSV Vohwinkel in der Landesliga Gruppe 3 zusammenfassen. Denn nach den beiden Pleiten in Steele (1:3) und gegen Rellinghausen (0:4) gab es an diesem Wochenende beim SV 09/35 Wermelskirchen eine weitere Niederlage. Das Team von FSV-Trainer Marc Bach kam beim Tabellenfünften nicht so richtig in Tritt: Luca Lilliu (2. Spielminute) und Tom Pass (36.) sorgten für eine 2:0-Führung der Hausherren zur Pause.

Diese dezimierten sich zwar sieben Minuten nach Wiederanpfiff durch eine Gelb-Rote-Karte, zudem konnte in der 59. Minute Alphonso Henock Manata für die Füchse zum Anschluss treffen. Leonard Fronia stellte zwanzig Minuten vor Schluss allerdings den alten Abstand wieder her. Das 3:2 von Toni Zupo (80.) war da nur noch Ergebniskorrektur.

Am kommenden Wochenende, 18. September 2022, empfangen die Füchse nun den VfB Frohnhausen in der Lüntenbeck. Gegen den Tabellenachten sollte der punktlose Vorletzte endlich die ersten Zähler einfahren.

ASV Mettmann II – SC Sonnborn   2:1 (1:0)

Auf Platz 12 rutschte hingegen der SC Sonnborn in der Kreisliga A durch die Niederlage bei der Zweitvertretung des ASV Mettmann ab. Die Gastgeber waren durch Alex Gyngazov in der 28. Minute in Führung gegangen und bauten sie kurz nach der Pause durch Emre Cöl (53.) weiter aus. Den Ehrentreffer für die Sonnborner besorgte Ngoy Mbaba in der 70. Minute.

Das Team von SCS-Trainer Markus Schönfeld trifft bereits am Mittwochabend, 14. September 2022, um 20 Uhr im Sonnborner Hafen auf den aktuellen Tabellenführer SSVg 09/12 Heiligenhaus.

|  VB  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Täglich Radarkontrollen in Vohwinkel zum Juli-Start

Notizen 01.07.2024 | » mehr...
Notizen 01.07.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Montag, 1. Juli 2024 Zur Waldesruh, Freyastraße, Sonnborner Straße, Am Jagdhaus, In den Birken, Düsseldorfer Straße, Am Kraftwerk, Goldlackstraße, An den Friedhöfen, Hebbelstraße, Heckinghauser... » mehr...

Wieder Mittagstisch bei der Diakonie in Vohwinkel

Wirtschaft 24.04.2024 | » mehr...
Wirtschaft 24.04.2024 | Coronabedingt hatte man eine lange Pause einlegen müssen, weil man zum Schutz der Bewohner vor einer Infektion die Anzahl der Besucher im Haus begrenzen musste. Das Warten hat nun aber ein Ende: Seit Kurzem gibt es im Seniorenzentrum der Diakonie Vohwinkel wieder einen täglichen Mittagstisch auch für externe Gäste. Die... » mehr...

Diskussionsrunde: Ist die Menschenwürde in Gefahr?

Politik 24.04.2024 | » mehr...
Politik 24.04.2024 | „Ist die Würde des Menschen unantastbar?“ Unter diesem Motto steht das erste „Politische Frühstück“ der Arbeitsgemeinschaft SelbstAktiv der SPD in Wuppertal, Solingen und Remscheid. Anlass sind die Jubiläen des deutschen Grundgesetzes (75 Jahre), des Europaparlaments (45 Jahre) und der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (15 Jahre). Nicht zuletzt durch das Erstarken... » mehr...

Altenberger Licht: Radwallfahrt der Kolpingjugend

Freizeit 24.04.2024 | » mehr...
Freizeit 24.04.2024 | In diesen Zeiten ist dieses Zeichen wichtiger denn je: Das Altenberger Licht ist eine Lichtstafette des Friedens, die seit dem Jahr 1950 traditionell am 1. Mai im Altenberger Dom beginnt. Das Friedenslicht wird am kommenden Dienstag, 30. April 2024 bei einer Vigil unter dem Motto „Die Zeit ist reif“ um... » mehr...

Ökumenischer Tag: Was Christen im Westen bewegt

Notizen 23.04.2024 | » mehr...
Notizen 23.04.2024 | Wem die ökumenische Begegnung und der überkonfessionelle Austausch über den Glauben wichtig ist, der ist beim „Ökumenischen Tag“ der Gemeinden im Wuppertaler Westen genau richtig. Dieser findet am kommenden Samstag, 27. April 2024, in den Räumlichkeiten der Neuapostolischen Gemeinde an der Schlieffenstraße 5 statt. Los geht es um 10 Uhr.... » mehr...