" /> Bürgerbeteiligung läuft noch bis zum 2. April 2024

Bürgerbeteiligung läuft noch bis zum 2. April 2024

Notizen   25.03.2024 | 14.22 Uhr

Artikelfoto

Unter der Überschrift „Was braucht Vohwinkel“ möchte die Stadt die Bedürfnisse der Einwohner erfahren. | Foto: Marcus Müller

„Tiny-Häuser im Bereich Lokschuppen“, „Stackenbergstraße beruhigen und begrünen“, „Verkehr auf der Kaiserstraße entschleunigen“, „Einzelhandel beleben“, „Bücherschrank oder Tauschregal“, „Café im Stationsgarten“ – das sind nur einige der Vorschläge, die bislang im Rahmen der Bürgerbeteiligung unter der Überschrift „Was braucht Vohwinkel?“ abgegeben worden sind. Noch bis zum 2. April 2024, dem Dienstag nach Ostern, sind alle Vohwinkeler (und natürlich auch Gäste aus anderen Stadtteilen) dazu aufgerufen, ihre Ideen und Anregungen im Rahmen eines „Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts Vohwinkel“ (ISEK) einzubringen.


„Vohwinkel kann in den nächsten Jahren seine enorme Potentiale entfalten. Als Eingangstor zur BUGA 2031 und als Modell für zukunftsgemäße Stadtgestaltung wird sich die Lebensqualität im Stadtbezirk erhöhen“, erklärt Wuppertals Oberbürgermeister Uwe Schneidewind hinsichtlich der nun stattfindenden Bürgerbeteiligung. „Das Engagement und die Ideen jedes Bürgers und jeder Bürgerin können zur Planung beitragen und sind von großer Bedeutung für die weitere Entwicklung des Vohwinkler Zentrums“, betont das Stadtoberhaupt.

„Die Großveranstaltung der Bundesgartenschau (BUGA) bringt eine große Weiterentwicklungsmöglichkeit für den Stadtbezirk Vohwinkel in den kommenden Jahren“, heißt es von Seiten der Stadt. Das Zentrum soll darauf vorbereitet werden, einen wichtigen Baustein der Bundesgartenschau zu bilden. Mit der Beteiligung am ISEK kann man jetzt Einfluss darauf nehmen, wie der Stadtteil gestaltet werden soll. Im Fokus soll dabei stehen, dass Vohwinkel für die BUGA, aber vor allem auch davor und danach, ein beliebtes und belebtes Zentrum bietet.


Wer in den Kategorien „Mobilität“, „Handel und Dienstleistungen“ und „Stadtleben“ seine Kritik oder auch Lob loswerden möchte, kann unter talbeteiligung.de/vohwinkel seine Meinung kundtun und Anregungen für eine bessere Aufenthaltsqualität im Stadtteil machen. Neben der bis zum 2. April 2024 laufenden Online-Beteiligung kann man im Mai auch persönlich bei einer Veranstaltung vor Ort mit den städtischen Teams Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung ins Gespräch kommen. Zeit und Ort werden hierfür noch bekanntgegeben.

|  Marcus Müller  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Blutspende am 18. April wieder in Vohwinkel möglich

Notizen 16.04.2024 | » mehr...
Notizen 16.04.2024 | Die nächste Gelegenheit zur Blutspende in Vohwinkel bietet sich bereits in dieser Woche: Am Donnerstag, 18. April 2024, macht der Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wieder in der Freien evangelischen Gemeinde am Westring 74 halt. Wer sein Blut spenden möchte, kann in der Zeit von 15 bis 19.30... » mehr...

Kirchenfelder Weg: Brand in eigener Wohnung gelegt

Blaulicht 15.04.2024 | » mehr...
Blaulicht 15.04.2024 | Zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses kam es am späten Sonntagabend, 15. April 2024, im Kirchenfelder Weg. Nach bisherigen Erkenntnissen brannte Mobiliar, das Feuer dehnte sich schließlich auf die gesamte Wohnung aus. Der 20-jährige Bewohner meldete sich gegen 22.50 Uhr über den Notruf der Feuerwehr und gab an,... » mehr...

„Blitzer“ an drei Tagen in Vohwinkel und Sonnborn

Notizen 15.04.2024 | » mehr...
Notizen 15.04.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Montag, 15. April 2024 Dorner Weg, Remscheider Straße, Kurfürstenstraße, Jägerhofstraße, Max-Horkheimer-Straße, Cronenberger Straße, Gräfrather Straße, Bahnstraße, Düsseldorfer Straße, Südstraße, Wolkenburg, Bundesallee. Dienstag, 16. April... » mehr...

Die „Blitzer“ im Wuppertaler Westen nach Ostern

Notizen 02.04.2024 | » mehr...
Notizen 02.04.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Dienstag, 2. April 2024 Kurfürstenstraße, Am Kraftwerk, Breite Straße, Berghauser Straße, Herichhauser Straße, Düsseldorfer Straße, Pahlkestraße, In den Birken, Krummacherstraße, Nützenberger Straße, Friedrich-Ebert-Straße. Mittwoch,... » mehr...

Hoher Schaden bei Unfall auf der Wiedener Straße

Blaulicht 28.03.2024 | » mehr...
Blaulicht 28.03.2024 | Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden kam es am Mittwochbend, 27. März 2024, gegen 19 Uhr auf der Wiedener Straße. Dort war ein 21-Jähriger mit einem leistungsstarken Audi in Richtung Aprath unterwegs, als er in Höhe der Einmündung Schickenberg nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei gegen eine Verkehrsinsel stieß und daraufhin... » mehr...