Goetheplatz: Sanierungsarbeiten gehen endlich los

Notizen   05.09.2023 | 19.05 Uhr

Artikelfoto

Der Spielplatz auf dem Goetheplatz soll nun für Gesamtkosten von 230.000 Euro saniert werden. | Foto: Marcus Müller

Manchmal kommt es dann doch in Wuppertal wieder anders als gedacht: „Wenn alles nach Plan verläuft, dann sollen im Sommer 2023 die Kinder aus dem Dichterviertel wieder auf einem frisch sanierten Goetheplatz toben können“, hatte das VOHWINKEL!BLOG im Oktober 2022 berichtet. Damals hatte die Bezirksvertretung (BV) Vohwinkel den Weg frei gemacht für eine Sanierung des seit nunmehr neun Jahren teilweise gesperrten Spielplatzes, der städtische Zeitplan sah eine Ausschreibung noch im Herbst, den Baubeginn im Winter 2022 oder Frühjahr 2023 und schließlich die Wiedereröffnung im Sommer 2023 vor.

Anzeige

Der Sommer ist fast vorbei, getan hat sich vor Ort bislang nichts. Doch immerhin kommen aus dem Rathaus gute Nachrichten: Die Sanierung des Goetheplatzes wird nun in Angriff genommen. Aufgrund der langen Lieferzeiten für Spielgeräte und Geotextil hätten sich die Arbeiten um knapp vier Monate verschoben, heißt es von Seiten der Stadt. Die seit dem Jahr 2014 stehenden Bauzäune sollen demnächst verschwinden. Um den Bereich vor weiteren Tagbrüchen dauerhaft zu sichern, wird in der Absenkung der Boden bis auf 80 Zentimeter ausgebaut und eine 30 Zentimeter dicke Schotterschicht zwischen zwei sogenannten Geogittern eingebaut. Diese sind aus Kunststoff oder Textilien, verteilen statische Lasten gleichmäßig und tragen so dazu bei, dass der Untergrund stabilisiert wird.

Wenn dann das Wetter mitspielt, sollen nach den ersten Tiefbau-, Garten- und Landschaftsbauarbeiten Zäune gesetzt und im Herbst die Fläche bepflanzt werden. Als Spielgeräte sind eine Wippe und Schaukel sowie ein Spielhaus mit Rutsche und Kletternetz vorgesehen. Pluspunkt: Weiterhin veranschlagt die Stadt für die Maßnahme 230.000 Euro.

|  VB  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Wieder Mittagstisch bei der Diakonie in Vohwinkel

Wirtschaft 24.04.2024 | » mehr...
Wirtschaft 24.04.2024 | Coronabedingt hatte man eine lange Pause einlegen müssen, weil man zum Schutz der Bewohner vor einer Infektion die Anzahl der Besucher im Haus begrenzen musste. Das Warten hat nun aber ein Ende: Seit Kurzem gibt es im Seniorenzentrum der Diakonie Vohwinkel wieder einen täglichen Mittagstisch auch für externe Gäste. Die... » mehr...

Diskussionsrunde: Ist die Menschenwürde in Gefahr?

Politik 24.04.2024 | » mehr...
Politik 24.04.2024 | „Ist die Würde des Menschen unantastbar?“ Unter diesem Motto steht das erste „Politische Frühstück“ der Arbeitsgemeinschaft SelbstAktiv der SPD in Wuppertal, Solingen und Remscheid. Anlass sind die Jubiläen des deutschen Grundgesetzes (75 Jahre), des Europaparlaments (45 Jahre) und der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (15 Jahre). Nicht zuletzt durch das Erstarken... » mehr...

Altenberger Licht: Radwallfahrt der Kolpingjugend

Freizeit 24.04.2024 | » mehr...
Freizeit 24.04.2024 | In diesen Zeiten ist dieses Zeichen wichtiger denn je: Das Altenberger Licht ist eine Lichtstafette des Friedens, die seit dem Jahr 1950 traditionell am 1. Mai im Altenberger Dom beginnt. Das Friedenslicht wird am kommenden Dienstag, 30. April 2024 bei einer Vigil unter dem Motto „Die Zeit ist reif“ um... » mehr...

Ökumenischer Tag: Was Christen im Westen bewegt

Notizen 23.04.2024 | » mehr...
Notizen 23.04.2024 | Wem die ökumenische Begegnung und der überkonfessionelle Austausch über den Glauben wichtig ist, der ist beim „Ökumenischen Tag“ der Gemeinden im Wuppertaler Westen genau richtig. Dieser findet am kommenden Samstag, 27. April 2024, in den Räumlichkeiten der Neuapostolischen Gemeinde an der Schlieffenstraße 5 statt. Los geht es um 10 Uhr.... » mehr...

Noch schnell anmelden für Jugend-BasketBallBattle

Sport 23.04.2024 | » mehr...
Sport 23.04.2024 | Drei Jugendeinrichtungen in Vohwinkel haben sich wieder zusammengetan und veranstalten bei freiem Eintritt am kommenden Samstagnachmittag, 27. April 2024, ein besonderes Sport-Event. „Drei gegen drei“ heißt es beim neuerlichen BasketBallBattle im Wuppertaler Westen, der gemeinschaftlich von der OT Höhe, dem Treffpunkt Tesche und dem Jugendhaus Vohwinkel-Mitte organisiert wird. In der... » mehr...