" /> Black Foxes holen Arbeitssieg, der keiner sein musste

Black Foxes holen Arbeitssieg, der keiner sein musste

Sport   04.03.2024 | 15.54 Uhr

Artikelfoto

Ein hartes Stück Arbeit war für die Landesliga-Handballer des VSTV – hier Nick Schaller – die Partie gegen Witzhelden. | Foto: Marcus Müller

Die Tabellenkonstellation versprach eigentlich eine klare Angelegenheit: Der Vohwinkeler STV hatte vor dem Heimspiel gegen den TV Witzhelden in der Landesliga-Tabelle ganze 14 Punkte Vorsprung auf die Gäste und wollte nach der ärgerlichen Niederlage beim ATV Hückeswagen in der Vorwoche den Fans in eigener Halle Wiedergutmachung leisten. Entsprechend einseitig fing die Partie am Samstagabend, 2. März 2024, in der Sporthalle am Nocken auch an.

Schnell waren die Hausherren auf und davon gezogen, mussten im gesamten Spiel nie einem Rückstand hinterher laufen: 14:6 hieß es nach 20 Minuten. Die Leichlinger hielten körperlich mit, verzweifelten aber oft an der eigenen Chancenverwertung. Doch nach eben diesen ersten 20 Minuten kamen sie immer besser ins Spiel – weil die Black Foxes ihrerseits Fehler um Fehler machten. Plötzlich hieß es fünf Minuten später „nur“ noch 14:10, Witzhelden nutzte die VSTV-Schwächephase. Zum Glück konnten die Hausherren eine 16:12-Führung in die Halbzeit retten.


Zwar wuchs der Vorsprung der Vohwinkeler zur Mitte der zweiten Hälfte noch einmal auf sechs Treffer an, doch kaum hatte man sich versehen, hatte Witzhelden – unter anderem nach dem verletzungsbedingten Aus von VSTV-Kreisläufer Kai Korpys – sieben Minuten vor Schluss vier Treffer aufgeholt (29:27). Der Vohwinkeler STV machte es unnötig spannend, überstand aber eine Zwei-Minuten-Zeitstrafe für Markus Stolberg zu diesem Zeitpunkt, sodass man am Ende knapp aber verdient durch einen 33:31-Heimsieg die zwei Punkte in Vohwinkel behielt. Erfolgreichste Werfer waren Karsten Mühlenhaupt, Silvio Ray Donatien Sagebien und Anton Janßen mit jeweils sieben Treffern.

Eine – zumindest auf dem Papier ebenfalls – leichte Aufgabe wartet auf die Black Foxes wieder am kommenden Samstagnachmittag. Zum TSV Aufderhöhe II geht es am 9. März 2024, die Solinger liegen aktuell auf Tabellenplatz 8. Ein Sieg muss hier her, um den angepeilten Aufstieg in die Verbandsliga noch zu schaffen.

|  Marcus Müller  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Blutspende am 18. April wieder in Vohwinkel möglich

Notizen 16.04.2024 | » mehr...
Notizen 16.04.2024 | Die nächste Gelegenheit zur Blutspende in Vohwinkel bietet sich bereits in dieser Woche: Am Donnerstag, 18. April 2024, macht der Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wieder in der Freien evangelischen Gemeinde am Westring 74 halt. Wer sein Blut spenden möchte, kann in der Zeit von 15 bis 19.30... » mehr...

Kirchenfelder Weg: Brand in eigener Wohnung gelegt

Blaulicht 15.04.2024 | » mehr...
Blaulicht 15.04.2024 | Zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses kam es am späten Sonntagabend, 15. April 2024, im Kirchenfelder Weg. Nach bisherigen Erkenntnissen brannte Mobiliar, das Feuer dehnte sich schließlich auf die gesamte Wohnung aus. Der 20-jährige Bewohner meldete sich gegen 22.50 Uhr über den Notruf der Feuerwehr und gab an,... » mehr...

„Blitzer“ an drei Tagen in Vohwinkel und Sonnborn

Notizen 15.04.2024 | » mehr...
Notizen 15.04.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Montag, 15. April 2024 Dorner Weg, Remscheider Straße, Kurfürstenstraße, Jägerhofstraße, Max-Horkheimer-Straße, Cronenberger Straße, Gräfrather Straße, Bahnstraße, Düsseldorfer Straße, Südstraße, Wolkenburg, Bundesallee. Dienstag, 16. April... » mehr...

Die „Blitzer“ im Wuppertaler Westen nach Ostern

Notizen 02.04.2024 | » mehr...
Notizen 02.04.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Dienstag, 2. April 2024 Kurfürstenstraße, Am Kraftwerk, Breite Straße, Berghauser Straße, Herichhauser Straße, Düsseldorfer Straße, Pahlkestraße, In den Birken, Krummacherstraße, Nützenberger Straße, Friedrich-Ebert-Straße. Mittwoch,... » mehr...

Hoher Schaden bei Unfall auf der Wiedener Straße

Blaulicht 28.03.2024 | » mehr...
Blaulicht 28.03.2024 | Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden kam es am Mittwochbend, 27. März 2024, gegen 19 Uhr auf der Wiedener Straße. Dort war ein 21-Jähriger mit einem leistungsstarken Audi in Richtung Aprath unterwegs, als er in Höhe der Einmündung Schickenberg nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei gegen eine Verkehrsinsel stieß und daraufhin... » mehr...