" /> Fußball: Kantersieg für FSV, Sonnborn verliert spät

Fußball: Kantersieg für FSV, Sonnborn verliert spät

Sport   24.03.2024 | 17.58 Uhr

Artikelfoto

Unter der Woche stellte der FSV Vohwinkel mit Malte Gerlich seinen zweiten Neuzugang für die kommende Saison vor. | Foto: FSV Vohwinkel

FSV Vohwinkel – SV Solingen 08/10   6:0 (1:0)

Gerade einmal vier Punkte trennten den FSV Vohwinkel vom SV Solingen 08/10 in der Bezirksliga-Tabelle vor dem 24. Spieltag. Am Ende war die Partie aber dennoch eine klare Angelegenheit – zugunsten der Füchse. Denn die fuhren am Sonntagnachmittag, 24. März 2024, auf dem Sportplatz Lüntenbeck einen 6:0-Kantersieg ein.

Das Team von FSV-Trainer Marc Bach ging in der 13. Spielminute durch einen Treffer von Kapitän Frederic Lühr in Führung. Erst nach dem Seitenwechsel fielen die weiteren Tore: Ein Doppelpack von Deyar Janko (60.) und Niklas Dörrier (61.) brachte die Vorentscheidung für die Vohwinkeler. Luis Cosimo Fritzsch (72.), erneut Frederic Lühr (74.) sowie noch einmal Niklas Dörrier (87.) sorgten schließlich für den Ausbau des FSV-Torverhältnisses. Bereits am Donnerstagabend, 28. März 2024, steht aufgrund der bevorstehenden Osterfeiertage das nächste Spiel für die Füchse auf dem Programm: Um 19.30 Uhr geht es zum SC Reusrath.


Unter der Woche hatte der Tabellenvierte seinen zweiten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentiert: Nach den Abgängen von Benjamin Cansiz und Niklas Burghard musste FSV-Trainer Marc Bach etwas auf den Positionen im defensiven Zentrum tun – und fand mit Malte Gerlich von Landesligist Cronenberger SC einen echten Allrounder: Der in den Jugendmannschaften des Wuppertaler SV und SV Bayer Wuppertal ausgebildete Gerlich kann sowohl als Innenverteidiger wie auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. „Nach Nico Sudano ist Malte Gerlich der zweite Akteur, der diese Positionen flexibel bekleiden kann“, freut sich FSC-Coach Marc Bach.

FC Mettmann 08 – SC Sonnborn 07   1:0 (0:0)

„Warmgeschossen“ hatte sich der FC Mettmann 08 bereits in der Vorwoche beim SV Bayer Wuppertal. 0:5 hieß es am Ende für die Gäste – ganz so torreich wurde es für den Tabellenvierten gegen den SC Sonnborn 07 am Sonntag, 24. März 2024, allerdings nicht. Die Entscheidung fiel dabei in der Nachspielzeit der Partie: Als sich alle schon mit einem torlosen Unentschieden angefreundet hatten, netzte Marin Lilic in der 92. Minute doch noch für die Gastgeber ein.

Bitter für die Sonnborner um Trainer Sebastiano Spinella, die dadurch auf Platz 7 in der Kreisliga A abrutschten. Am Donnerstagabend, 28. März 2024, um 20 Uhr muss man nun am Rauental bei den Breite Burschen Barmen antreten. Der Tabellenneunte will sicherlich mit einem Heimsieg an den Sonnbornern vorbeiziehen.


Die weiteren Ergebnisse vom Wochenende:

Herren | Kreisliga A | TSV Beyenburg – SV Bayer Wuppertal   6:2 (1:2)
Herren | Kreisliga B | TFC Wuppertal – TSV Gruiten   3:2 (1:2)
Herren | Kreisliga C | Hellas Wuppertal II – FC Polonia Wuppertal   5:2 (3:1)
Herren | Kreisliga C | FC Mettmann 08 IV – SC Sonnborn 07 II   3:3 (1:1)
Herren | Kreisliga C | FSV Vohwinkel II – FC Rot-Weiß Heiligenhaus II   7:1 (2:1)
Damen | Bezirksliga | SC Sonnborn 07 – TSV Fortuna Wuppertal II   5:0 (2:0)
Damen | Kreisliga A | SG Hackenberg – FSV Vohwinkel   1:2 (0:1)

|  Marcus Müller  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Blutspende am 18. April wieder in Vohwinkel möglich

Notizen 16.04.2024 | » mehr...
Notizen 16.04.2024 | Die nächste Gelegenheit zur Blutspende in Vohwinkel bietet sich bereits in dieser Woche: Am Donnerstag, 18. April 2024, macht der Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wieder in der Freien evangelischen Gemeinde am Westring 74 halt. Wer sein Blut spenden möchte, kann in der Zeit von 15 bis 19.30... » mehr...

Kirchenfelder Weg: Brand in eigener Wohnung gelegt

Blaulicht 15.04.2024 | » mehr...
Blaulicht 15.04.2024 | Zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses kam es am späten Sonntagabend, 15. April 2024, im Kirchenfelder Weg. Nach bisherigen Erkenntnissen brannte Mobiliar, das Feuer dehnte sich schließlich auf die gesamte Wohnung aus. Der 20-jährige Bewohner meldete sich gegen 22.50 Uhr über den Notruf der Feuerwehr und gab an,... » mehr...

„Blitzer“ an drei Tagen in Vohwinkel und Sonnborn

Notizen 15.04.2024 | » mehr...
Notizen 15.04.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Montag, 15. April 2024 Dorner Weg, Remscheider Straße, Kurfürstenstraße, Jägerhofstraße, Max-Horkheimer-Straße, Cronenberger Straße, Gräfrather Straße, Bahnstraße, Düsseldorfer Straße, Südstraße, Wolkenburg, Bundesallee. Dienstag, 16. April... » mehr...

Die „Blitzer“ im Wuppertaler Westen nach Ostern

Notizen 02.04.2024 | » mehr...
Notizen 02.04.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Dienstag, 2. April 2024 Kurfürstenstraße, Am Kraftwerk, Breite Straße, Berghauser Straße, Herichhauser Straße, Düsseldorfer Straße, Pahlkestraße, In den Birken, Krummacherstraße, Nützenberger Straße, Friedrich-Ebert-Straße. Mittwoch,... » mehr...

Hoher Schaden bei Unfall auf der Wiedener Straße

Blaulicht 28.03.2024 | » mehr...
Blaulicht 28.03.2024 | Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden kam es am Mittwochbend, 27. März 2024, gegen 19 Uhr auf der Wiedener Straße. Dort war ein 21-Jähriger mit einem leistungsstarken Audi in Richtung Aprath unterwegs, als er in Höhe der Einmündung Schickenberg nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei gegen eine Verkehrsinsel stieß und daraufhin... » mehr...