Stadt Wuppertal sucht gleich drei neue Beigeordnete

Wirtschaft   21.02.2024 | 14.02 Uhr

Artikelfoto

Das Wuppertaler Rathaus am Johannes-Rau-Platz in Barmen. | Foto: iStock.com / tupungato

Ob eine Pflegedienstleitung für die Alten- und Altenpflegeheime, eine juristische Fachkraft für das Referat Ausländerrecht, Schulsekretär*innen, eine/n Klimamanager*in, eine Leitung des Teams Kommunalservice Liegenschaftskataster, eine Stabstelle Projektleitung Sportstättenbau, pädagogische Fachkräfte und noch viele andere mehr – die Stadt Wuppertal ist aktuell vielfach auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Ein Stellenangebot sticht aus der Liste der anderen allerdings deutlich hervor: Gesucht werden derzeit auch gleich drei neue Beigeordnete.


„Wuppertal hat viel zu bieten: Wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Bergischen Landes, Universitätsstadt, Tanztheater Pina Bausch, Zoologischer Garten in landschaftlich reizvoller Umgebung, Bundesgartenschau 2031, Von der Heydt-Museum, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie, Großstadt im Grünen und die Schwebebahn“, wird potentiellen Bewerbern das neue Tätigkeitsfeld schmackhaft gemacht. Viel Kultur, Shopping, Freizeit- und Sportangebote sowie „markante architektonische Akzente“ und viel Grün in „hügeligen Wiesen und weiten Wäldern des Bergischen Landes“ könne man hier erwarten. „Die Welt in Wuppertal ist bunt, international und lebendig, mit allen Chancen und Herausforderungen, die sich daraus ergeben.“

Gesucht werden Beigeordnete für die Bereiche „Stadtentwicklung, Bauen und Mobilität“ als Nachfolger von Dezernent Frank Meyer, „Soziales, Jugend, Schule und Integration“ als Ersatz für den langjährigen Beigeordneten Dr. Stefan Kühn sowie „Klima und Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Grünflächen und Recht“. „Mit der Besetzung dieser drei Schlüsselressorts stellt Wuppertal wichtige Weichen für seine Entwicklung in den kommenden Jahren“, betont Oberbürgermeister Uwe Schneidewind. Die Dezernenten werden vom Rat der Stadt Wuppertal für acht Jahre in ein Beamtenverhältnis gewählt. Eine Bewerbung ist noch bis zum 1. März 2024 möglich. Der Auswahlprozess für die Dezernentenstellen wird durch die Personalagentur LAB Consult in Düsseldorf begleitet.

|  Marcus Müller  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf VOHWINKEL!BLOG:

Blutspende am 18. April wieder in Vohwinkel möglich

Notizen 16.04.2024 | » mehr...
Notizen 16.04.2024 | Die nächste Gelegenheit zur Blutspende in Vohwinkel bietet sich bereits in dieser Woche: Am Donnerstag, 18. April 2024, macht der Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wieder in der Freien evangelischen Gemeinde am Westring 74 halt. Wer sein Blut spenden möchte, kann in der Zeit von 15 bis 19.30... » mehr...

Kirchenfelder Weg: Brand in eigener Wohnung gelegt

Blaulicht 15.04.2024 | » mehr...
Blaulicht 15.04.2024 | Zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses kam es am späten Sonntagabend, 15. April 2024, im Kirchenfelder Weg. Nach bisherigen Erkenntnissen brannte Mobiliar, das Feuer dehnte sich schließlich auf die gesamte Wohnung aus. Der 20-jährige Bewohner meldete sich gegen 22.50 Uhr über den Notruf der Feuerwehr und gab an,... » mehr...

„Blitzer“ an drei Tagen in Vohwinkel und Sonnborn

Notizen 15.04.2024 | » mehr...
Notizen 15.04.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Montag, 15. April 2024 Dorner Weg, Remscheider Straße, Kurfürstenstraße, Jägerhofstraße, Max-Horkheimer-Straße, Cronenberger Straße, Gräfrather Straße, Bahnstraße, Düsseldorfer Straße, Südstraße, Wolkenburg, Bundesallee. Dienstag, 16. April... » mehr...

Die „Blitzer“ im Wuppertaler Westen nach Ostern

Notizen 02.04.2024 | » mehr...
Notizen 02.04.2024 | An folgenden Stellen wird das städtische Ordnungsamt in dieser Woche Geschwindigkeitsmessungen in Wuppertal durchführen. Die angekündigten Standorte in Vohwinkel, Sonnborn und Umgebung sind dabei fett hervorgehoben. Dienstag, 2. April 2024 Kurfürstenstraße, Am Kraftwerk, Breite Straße, Berghauser Straße, Herichhauser Straße, Düsseldorfer Straße, Pahlkestraße, In den Birken, Krummacherstraße, Nützenberger Straße, Friedrich-Ebert-Straße. Mittwoch,... » mehr...

Hoher Schaden bei Unfall auf der Wiedener Straße

Blaulicht 28.03.2024 | » mehr...
Blaulicht 28.03.2024 | Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden kam es am Mittwochbend, 27. März 2024, gegen 19 Uhr auf der Wiedener Straße. Dort war ein 21-Jähriger mit einem leistungsstarken Audi in Richtung Aprath unterwegs, als er in Höhe der Einmündung Schickenberg nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei gegen eine Verkehrsinsel stieß und daraufhin... » mehr...